Produkte
EUR 34,90
(0)
---

Label

  • TP-Link

Bindung

  • Zubehör

Merkmal

  • Externe Antennen sorgen für eine noch bessere Reichweitenabdeckung
  • Superkleines Gehäuse, einfach an der Steckdose anzubringen
  • Einfache WLAN-Erweiterung durch Druck auf die Range Extender-Taste
  • LAN-Port zur Einbindung von kabelgebundenen Netzwerkgeräten wie Blu-ray®-Playern, Spielekonsolen, Fernsehern usw. in ein WLAN
  • Lieferumfang: TP-Link TL-WA860RE, RJ45-Ethernet-Kabel, CD, Schnellinstallationsanleitung

Farbe

  • weiß

Modell

  • TL-WA860RE

EAN

  • 6935364071158

Beurteilung

  • Der WLAN-Repeater TP-LINK TL-WA860RE wurde entwickelt, um ein erweitertes WLAN mit einer breiteren Abdeckung und einer größeren Reichweite zu schaffen. Er bietet den Repeater-Modus als standardmäßigen WLAN-Modus, und agiert als "Relaisstation", um WLAN-Signale von einem Basisrouter oder von einem Accesspoint eines Netzwerkes aufzunehmen und das Signal sodann einwandfrei in bisher unerreichbare oder schwierig zu verkabelnde Bereiche zu vergrößern. Mit seinem LAN-Port ist er in der Lage, Netzwerkgeräten als WLAN-Adapter zu dienen.

Stichworte

  • Komponenten & Netzwerk, Repeater, Wireless Access Points
EUR 29,90
(0)
---

Label

  • Netgear

Bindung

  • Zubehör

Merkmal

  • Kompatibel zu jedem Standard-WLAN-Router
  • WLAN mit bis zu 300 MBit/s
  • LEDs mit Pfeilen zeigen den idealen Aufstellort
  • Externe Antennen für bessere Leistung und Praktische Wandmontage
  • Lieferumfang: Netgear WN3000RP-200PES Repeater, Installationsanleitung

Modell

  • WN3000RP-200PES

EAN

  • 0606449103939

UPC

  • 606449076943

Beurteilung

  • Netgear N300 WLAN RANGE EXTENDER, Neuware vom Fachhändler

Stichworte

  • Elektronik & Computer, Komponenten & Netzwerk, Repeater
EUR 93,99
(0)
---

Label

  • AVM

Bindung

  • Zubehör

Merkmal

  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11ac/n/g/b/a)
  • Dual-Tuner für Kabel-TV (DVB-C), 2 unverschlüsselte TV-Programme auf bis zu 6 PCs, Tablets oder Smartphones, inklusive HDTV
  • Neueste Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig, intelligente Bandauswahl (dynamisches Cross Band Repeating)
  • Am Gigabit-LAN-Anschluss verbundene Geräte (Computer, Drucker, Audio-Video-Zuspieler, u.a.) erhalten WLAN-Funktion
  • Lieferumfang: AVM 20002679 FRITZ WLAN Repeater (DVB-C) weiß/rot, Gedruckte Kurzanleitung, Netzwerkkabel, Koaxialkabel T-Adapter (Koax)

Modell

  • 20002679

EAN

  • 4023125026799

Beurteilung

  • Höhe:7.65 cm, Tiefe:6.26 cm, Breite:12.5 cm, Gewicht:161 g, Schnittstellen:1 x Netzwerk - RJ-45 ¦ 1 x Antenne, Datenübertragungsrate:1.3 Gbps, Data Link Protocol:Ethernet, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, IEEE 802.11ac, Produktzertifizierungen:IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11i, IEEE 802.11n, IEEE 802.11ac, Leistungsmerkmale:IPv6-Unterstützung, WDS-Unterstützung (Wireless Distribution System), WPA2-Verschlüsselung, Wi-Fi Protected Setup (WPS), Drahtlos-Bridge-Modus, Anschlusstechnik:Drahtlos, Statusanzeiger:Link Activity, Status, Erforderliche Netzspannung:Wechselstrom 230 V ( 50 Hz ), Stromversorgungsgerät:Externer Netzadapter, Kennzeichnung:IPv6 Ready

Stichworte

  • Elektronik & Computer, Komponenten & Netzwerk, Repeater
EUR 23,75
(0)
---

Label

  • TP-Link

Bindung

  • Zubehör

Merkmal

  • Kompaktes Design, ideal für unterwegs
  • Eingebautes Netzteil, kein sperriges externes Netzteil erforderlich
  • Betriebsarten: WLAN-Router, Client, Repeater, Accesspoint, TV-Adapter und WISP-Client
  • Multifunktions-USB-Anschluss zum Aufladen und zum Anschließen von Datenträgern
  • Lieferumfang: TL-WR710N, RJ-45-Ethernet-Kabel, Software-CD inkl. Treiber, Schnellinstallationsanleitung

Betriebssystem

  • Linux

Farbe

  • weiß

Modell

  • TL-WR710N

EAN

  • 0171289271310

Beurteilung

  • Der TP-LINK TL-WR710N stellt die ideale Lösung dar, wenn nur ein schwaches WLAN oder nur eine drahtgebundene Verbindung vorhanden ist. Schließt man den tragbaren Wireless-N-Router an, profitiert man von einen abgesicherten WLAN-Hotspot für die Verwendung von Tablet-PCs, Smartphones, tragbaren Konsolen und Ähnlichem. Mit seinen fünf Betriebsarten kann man den TL-WR710N an verschiedenste Einsatzszenarien anpassen. Durch das interne Netzteil und den flexiblen USB-Port ist der TL-WR710N die optimale Wahl für unterwegs.

Stichworte

  • Netzwerk, W-LAN, Komponenten & Netzwerk, Repeater, Router
EUR 39,00
(119)
Endlich WLAN Empfang dort, wo ich ihn brauche
MIG29 (5. November 2012)

Nachdem ich meinen neuen Router (723 A) in Betrieb genommen hatte, war der WLAN Empfang gegenüber den Vorgängern doch stark eingeschränkt. Um diesem Manko Abhilfe zu verschaffen, suchte ich nach einem Repeater. Was mir am W 100 gleich gefiel, war, dass er wie der Router von dem gleichen Anbieter stammte. Auch die Verbindungsaufnahme per WPS klang einfach und gut. Als dann das Gerät kam, ging es gleich ans Testen. Zuerst drückte ich den WPS Schalter am 723 A zu kurz, so dass überhaupt keine Verbindung hergestellt werden konnte. Als ich aber herausgefunden hatte, dass man das Ding längere Zeit drücken musste (wer liest schon Gebrauchsanleitungen),kam es zügig zur ersten Verbindung der beiden Geräte. Danach konnte ich den W 100 im Haus in verschiedene Steckdosen stecken und er verbannt sich automatisch mit dem Router, ohne dass etwas gemacht werden muss. Aber natürlich war es genauso wichtig, wie das Signal weitergegeben wurde. Auch davon bin ich bis jetzt begeistert, da ich nun endlich dort mit dem WLAN arbeiten kann, wo es vorher nicht mehr ging. Was mir nur aufgefallen ist, ist, dass z.B. das Tablet (PC/Handy) so lange versuchen mit dem "alten" WLAN Router zu kommunizieren, bis die Verbindung abbricht bzw. neu gestartet wird. Erst dann greifen sie auf den Repeater zurück. Zuvor hatte ich mich gewundert, warum auf den Display nur ein oder zwei Balken angezeigt wurden, obwohl der Repeater neben mir in der Steckdose steckte. Bis dahin hatte ich sogar die Befürchtung, dass das Gerät gar nicht richtig arbeiten würde. Die Sorge war aber unbegründet.
Probleme mit Android Smartphone
H. K*** (3. November 2012)

Bei uns zu Hause tritt der typische Fall ein, weswegen man sich einen Repeater zulegt. Der Router steht im Keller und das Wlan-Signal reicht nicht aus um im Haus ohne Probleme damit arbeiten zu können. Wir haben vor ein paar Tagen einen Glasfaseranschluss (100/50Mbit) der Telekom ins Haus gelegt bekommen und in diesem Zuge auch einen neuen Router (W921V) bekommen. Mit dem alten Router der Telekom (W503) reichte das WLan-Signal im Erdgeschoss noch aus. Mit dem Neuen, obwohl doppelt so gross und wesentlich neuer, nicht mehr. Deshlab wurde ein Repeater gesucht und ich dachte: Router von der Telekom dann auch Repeater von der Telekom um Problemen aus dem Weg zu gehen. Also wurde der W100 Repeater bestellt, geliefert und mittels WPS flux eingerichtet. Was auch ohne Probleme klappte.
Nun zum eigentlichen Problem. Während der Betrieb eines Laptops mit WindowsXP ohne Probleme lief machten unsere zwei Android Smartphones (Galaxy Nexus) Probleme. Zwar war auch mit beiden Nexus der Empfang ausreichend und es kamen am Gerät im Schnitt 16-20MBit noch an, aber sobald ich Google-Software wie den Playstore, Youtube oder Maps benutzte sank die Bandbreite auf 0.8 MBit. Andere Apps (Vimeo, Mediathek, Amazon Cloud Player und Download von Testdateien über Chrome) liefen mit 2,5 MByte in der Sekunde. Weshalb ausgerechnet die Apss von Google über den Repeater beschnitten wurden kann ich nicht sagen. Über den Router direkt liefen auch diese Apps ohne Probleme und ich konnte ein Problem der Leitung im Allgemeinen ausschliessen. Als sich die Probleme nicht beheben liessen, beschloss ich im lokalen Elektronik-Markt mir den AVM Fritz Repeater310 für 49,90€ zu kaufen. Naja was soll ich sagen? Jetzt läuft alles einwandfrei. Eingerichtet über WPS war er genauso schnell und liefert darüber hinaus im Schnitt ein 10 dbm besseres Signal als der W100. Youtube, Playstore und Maps laufen jetzt mit voller möglicher Bandbreite die eine Kombination aus Wlan und Repeater zulassen.
Eigentlich ist der Speedport W100 Repeater ein solides Gerät welches seine Aufgabe zufriedenstellend verrichtet. Der AVM Fritz Repeater310 ist, wie ich finde, dennoch das bessere Produkt. Weil:
- Er Status-LEDs hat, welche die Signalstärke anzeigen.
- Die Signalstärke besser ist.
- Man ein Service Menu hat in dem man diverse Einstellungen vornehmen kann, wie z.B. Nachtabschaltung, Software Update und Mac-Filter etc.
- In meinem Fall keine Probleme mit Android hat.
- Darüber hinaus nur unwesentlich teurer ist.
Zu schwierig zu aktivieren
Peter S*** (31. Oktober 2012)

Repeater läuft bei mir noch nicht. Studiere gerade noch 3 Semester E-Technik um die Installation durchführen zu können, wenn ich das Gerät bis dahin nicht schon auf den Mūll geworfen habe. Hätte besser eine Spende an eine gemeinnützige Institution gemacht.
http://www.amazon.de/gp/product/B005KJK0CE/ref=cm_cr_rev_prod_title
Josef J*** (31. Oktober 2012)

Ich habe den W 100 heute bekommen weil ich starke Probleme im Untergeschoss hatte ( Speedport W 723V TypA steht 1.Etage) In weniger als 6 min war das Gerät konfiguriert, ausgesteckt, Treppe runter und in eine Steckdose, wo vorher ca. 1 Balken Empfang war. Nach 2 min brantte das grüne Licht und ich hatte vollen Empfan auf allen Geräten. Wenn es mehr al 5 Sterne gäbe, gäbe ich die auch noch.
super Repeater!!!
Mandy (30. Oktober 2012)

Also das Geld hat sich echt gelohnt. Hatte vor einen anderen WLAN-Repeater. Nach dem wir unseren Ruter austauschen mußten habe ich den alten nicht mehr eingestellt bekommen.
Dann hab ich den W100 bei Amazon gefunden und die guten Kundenmeinungen gelesen. Darauf hin habe ich ihn bestellt. Nach zwei Tagen war er da und innerhalb von 5 min. hatte ich ihn eingestellt und habe besseren Empfang als mit den alten Verstärker.
Kinderleichte Instalation und super Empfang!!!!!!!!!!
Cooles ding
Soni E*** (29. Oktober 2012)

der repeater tut was er tun soll - habe jetzt im ganzen haus vollen wlan empfang ohne einschränkungen. auf jeden fall top. die installation ist auch kinderleicht, einfach auspacken und los gehts. würde das ding immer wieder kaufen :)
Kinderleicht kompatibel mit dem TCom Speedport W723V
V. H*** (27. Oktober 2012)

Ich bin zufriedener Telekomkunde und nutze für mein Entertainpaket ein Speedport W723V. Nachdem ein erster Repeater (Fritzbox) nach nur 1 Jahr seinen Geist aufgab griff ich auch hier auf Telekom-Qualität zurück. Das Geniale: Das Gerät besitzt nur 1 Knopf. Also einfach WPS am Speedport aktivieren, dann den einzigen Knopf am Repeater drücken. Nach 25 Sek. Grünem Blinken kam ein konstant grünes Licht. Alles erledigt. Und endlich auch eine HAMMER Verfügbarkeit im Wohnzimmer ca. 15 m und 2 Wände vom Speedport entfernt. Eine ganz klare Kaufempfehlung.
Erfüllt den Zweck
Stefan B*** (27. Oktober 2012)

Macht was es soll. Verbesserter WLAN Empfang vom Keller bis zum Dachboden.
Einen Punkt Abzug gibt es für die recht dürftige Anleitung. Bei meinem Speedport W 722V befindet sich kein WPS Knopf den man drücken muß. Ohne Recherche im Internet wäre ich mit dieser Anleitung nicht weiter gekommen.
Erfolgreiche Signalstärken-Erweiterung des Speedport W504V
M. S*** (26. Oktober 2012)

Unser Router befindet sich im Wohnzimmer und wir wohnen in einem alten Haus mit dicken Wänden. Im gleichen Zimmer hatte man noch vollen Ausschlag - mit jedem Zimmer Abstand wurde es 1 Balken weniger - in den Schlafzimmern hatte man einen Balken - manchmal auch keinen Empfang mehr. Das konnte mit dem W100 erfolgreich behoben werden. Ich habe ihn im Elternschlafzimmer angeschlossen (war absolut problemlos, nachdem ich erstmal im Konfigurationsmenü des Routers nachgelesen und die "Pushbutton"-Methode ausgewählt habe, klappte alles einwandfrei und schnell) und habe dort jetzt vollen Ausschlag auf meinem Smartphone - auch meine Tochter kann in ihrem Zimmer nun mit fast vollem Ausschlag surfen. Wofür ich dennoch einen Stern abgezogen habe, ist daß das Wechseln zwischen den Geräten nicht automatisch klappt. Wenn ich z.B. im Wohnzimmer mein Smartphone mit Wlan über den Speedport-Router verbinde und dann ins Schlafzimmer gehe, wird der Empfang wie vorher weniger - ich muß also erst Wlan aus- und wieder einschalten, um das Signal des Repeaters zu empfangen - ich dachte, das geht automatisch. Vielleicht ist das auch möglich und ich habe nur etwas falsch gemacht? Dann mögen mich wissende Mitmenschen bitte aufklären :-)
Einfacher und besser geht es nicht!
Umbromann (23. Oktober 2012)

Ich war zuerst skeptisch, ob der Verstärker wirklich was bringt. Wir haben im Keller ein extra Zimmer und dort unten leider keinen Empfang gehabt.

Dann habe ich die guten Rezensionen gelesen und dachte ich probiere es mal aus.

Ich habe den Telekom Router W 503 V.

Die Installation war unglaublich einfach innerhalb von 2 Minuten war alles automatisch eingestellt. Danach habe ich den Telekom Speedport W100 Repeater unten im Keller in die Steckdose gesteckt und siehe da jetzt klappt unten im Keller W-LAN. Sogar mit bester Signalstärke.

Hätte ich nicht gedacht.

Für den Preis und das Ergebnis + super einfache Instllation volle 5 Sterne mit Ausrufezeichen!

Label

  • Telekom

Marke

  • Deutsche Telekom

Bindung

  • Zubehör

Urheber

  • T-Com (Designer)

Merkmal

  • WPS kompatible Speedport-Router: Speedport W 303V, W 502V, W 503V, W 504V, W 720V, W 722V, W 723V, W 920V, W 921V
  • Anmeldung nur an WPS-fähigen TELEKOM-WLAN-Routern möglich

Farbe

  • weiß

Modell

  • 40259729

EAN

  • 4025125527597

Beurteilung

  • > Anmeldung nur an WPS fähigem WLAN-Router möglich
    > Schnittstellen
    - WLAN Standard IEEE 802.11b
    - WLAN Standard IEEE 802.11g
    - WLAN Standard IEEE 802.11n

    > Stromversorgung
    - Typ: Steckernetzgerät
    - LED Anzeige
    - Eingangsspannung: 230 V
    - Leistungsaufnahme im Betrieb 5 W

    > Grundeigenschaften
    - Farbe: Weiß

    > Datenübertragung
    - Wireless LAN
    - WEP
    - WPA
    - WPA2

    >WPS kompatible Speedport-Router: Speedport W 303V, W 502V, W 503V, W 504V, W 720V, W 722V, W 723V, W 920V, W 921V

Stichworte

  • Netzwerk, W-LAN, Komponenten & Netzwerk, Repeater
EUR 19,99
(0)
---

Label

  • HooToo

Merkmal

  • Konvertieren Sie verkabeltes Netzwerk mit einem kabellosen Netzwerk. Ob in einem anderen Land oder die Stadt genießen Sie immer die Freiheit , die Wireless bietet!
  • Transferrieren Sie Ihre Fotos/Filme/Musik usw. direkt zwischen Ihr Smartphone oder Tablet und SD Karten/USB Sticks/externen Festplatten ohne Umweg über einen Computer.
  • Wi-Fi Hot Spot ermöglicht. Überall gibt es WiFi und Sie können ganz einfach in Ihrer eigenen WiFi überbrücken.
  • Stecken Sie einen USB Stick oder eine externe Festplatte an den TripMate Nano und nutzen Sie den Speicherplatz der Medien

Größe

  • ohne Akku

Modell

  • HT-TM02

EAN

  • 6950639002286

Beurteilung

  • <b>HooToo TripMate Nano HT-TM02 Wireless N150 Tragbarer Reisen Router - USB Sticks Media Sharing, Access Point, Wi-Fi Router & Bridge</b>

    Jederzeit und überall mit Ihrer Familie und Freunden die gespeicherten Daten auf Smartphone, Tablets, durch unser HooToo Neu Trimate Nano! TripMate verwendbarals Gerät zum Medien Sharing durch ein extener USB-Speicher (bis zu 4TB) oder zum Router, mit dessen kleine Design sehr leicht in einer Tasche oder Handtasche mitnehmen.
    Unser TripMate Nano ist ein 3 in 1 Router! Einfach schließen Sie das TripMate an ein DSL-Modem oder Kabel Netzwerk, um ein Wireless Netzwerk herzustellen. Oder, der Router leiht sich ein existierendes WLAN und sendet es unter Ihrem eigenen Netzwerknamen und Passwort! Mit dieser Anwendung können sich zwei Nutzergruppen über zwei verschiedene Netzwerke einen Internetzugang teilen.

    <b>Beschreigung:</b>
    - Klein und leicht. Bringen Sie Ihr TripMate Nano überall und teilen Sie Ihre Dateien, die über TripMate Nano gespeichert, mit Ihrer Familie und Freunden.
    - Mit einem LAN und einem WLAN Anschluss, jederzeit und überall Netzwerk bekommt.
    - Wechseln Sie Wi-Fi und WLAN durch eine Netzwerk Taste.
    - Transferrieren Sie Ihre Fotos/Filme/Musik usw. direkt zwischen Ihren mobile Geräten und USB Sticks/externen Festplatten ohne Umweg über einen Computer.
    - Ein deutliche Netzwerk Indikator LED lassen Sie sich wissen, an welche Art von Netzwerk Sie zugehen.

    <b>Vor dem Einkaufen:</b>
    - NICHT unterstützt die Mac formatierte USB Festplatte.
    - NICHT unterstützt APP Herunterladen auf Windows phone.
    - Unterstützt die USB Festplatte oder USB Stick, die mit NTFS, FAT32, FAT16 formatiert.
    - Begrenzter Zugang zum Zugriff der Dokumente auf iOS / Mac -Geräte aufgrund Dateiformat.
    - Garantie: 12 Monate.

Stichworte

  • Repeater
EUR 49,00
(0)
---

Label

  • TP-Link

Bindung

  • Zubehör

Merkmal

  • Der Repeater-Modus verstärkt das WLAN-Signal in zuvor unerreichte oder schwer zu verkabelnde Bereiche
  • Dualband-Übertragung mit bis zu 750 Mbit/s, funkt nach dem neuen WLAN-AC-Standard, Kompatibel zu allen 802.11b/g/n/ac-Geräten
  • Superkleines Gehäuse, einfach in die Steckdose einzustecken, Einfache WLAN-Erweiterung per Tastendruck
  • LAN-Port zur Einbindung von kabelgebundenen Netzwerkgeräten wie Blu-ray-Playern, Spielekonsolen, Fernsehern usw. in ein WLAN
  • Lieferumfang: RE200, RJ45-Ethernet-Kabel, CD, Schnellinstallationsanleitung

Plattform

  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows XP Home Edition
  • Windows XP Professional

Farbe

  • weiß

Modell

  • RE200

EAN

  • 6935364071295

Beurteilung

  • Produktbeschreibung: TP-LINK RE200 - Wireless Range Extender Gerätetyp: Wireless Range Extender Formfaktor: Extern Data Link Protocol: IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n, IEEE 802.11ac Frequenzband: 2.4 GHz, 5 GHz Erforderliches Betriebssystem: UNIX, Apple MacOS, Novell NetWare, Linux, Microsoft Windows NT, Microsoft Windows 98 Second Edition / Windows 2000, Microsoft Windows Vista / XP / 7 / 8 Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe): 11 cm x 6.58 cm x 7.52 cm

Stichworte

  • Komponenten & Netzwerk, Repeater
EUR 16,99
(0)
---

Label

  • TP-Link

Bindung

  • Zubehör

Merkmal

  • Der Repeater-Modus verstärkt das WLAN-Signal in zuvor unerreichbare oder schwer zu verkabelnde Bereiche problemlos
  • Superkleines Gehäuse, einfach an der Steckdose anzubringen, kein Platz zum Abstellen erforderlich
  • Erweitern Sie die WLAN-Abdeckung einfach mit einem Druck auf die Repeater-Taste
  • Der Ethernet-Anschluss lässt den TL-WA750RE zusätzlich als WLAN-Adapter für Ethernetgeräte wie Blu-ray-Player, Spielekonsolen, Videorecorder und Fernseher arbeiten
  • Lieferumfang: 150Mbps-WLAN-Extender TL-WA750RE, RJ45-Ethernet-Kabel, Software-CD inkl. Treibern, Schnellinstallationsanleitung

Modell

  • TL-WA750RE

EAN

  • 6935364070649

UPC

  • 172304354148

Beurteilung

  • TP-LINK TL-WA750RE, Neuware vom Fachhändler

Stichworte

  • Repeater
EUR 29,99
(92)
Endlich WLan-Probleme gelöst
Patrick H*** (1. Oktober 2012)

Tolle Abwicklung, kurzfristige Lieferung, danach einfache Installation und innerhalb von ein paar Minuten alle WLan-Probleme in unserem Haus endlich gelöst. Sämtliche Geräte vom Smartphone über Tablet und Notebook greifen darauf problemlos zu. Die Abdeckung ist nun vollständig gewährleistet. Die Übertragungsrate ist sehr gut.
Schnell konfiguriert, tut (fast) alles was er soll...
Giera (29. September 2012)

Repeater nach 1,5 Tagen nach Bestellung bei Amazon Warehouse Deals erhalten.

Die Einrichtung ist zunächst etwas kniffelig, aber nach kurzer Suche und einem ersten Versuch über die Website klappt das "einigermaßen". Warum, schreibe ich noch.

Wenn man das Ding an die Steckdose hängt, bietet er einem ein WLAN mit dem Namen "Netgear_EXT" an (offen). Verwendet man das, erhält meine eine IP-Adresse aus 193.168.1.0/24, z.B. 192.168.2.100. Der Repeater selbst hat die 192.168.1.250. Man gelangt durch Eingabe der letztgenannten Adresse im Browser auf eine KOnfigurationsseite des Gerätes, wo man mit Hilfe eines Assistenten Einstellungen vornehmen kann. Als ich diesen Assistenten habe durchlaufen lassen (vorhandene SSID erkennen, neue SSID für Netgear Repeater erstellen etc.), habe ich zwar nach Auswählen des "Netgear-WLANs" eine Adresse aus meinem IP-Bereich der vorgeschaltenen Fritzbox erhalten, aber bis auf einen ping ging sonst nichts. DNS-Anfragen haben irgendwie nicht ordentlich funktioniert. Anscheinend hat das Ding noch im Hintergrund weiterkonfiguriert, denn plötzlich ging gar nichts mehr, weder ping noch traceroute.

Also - das Ding nochmal auf factory reset (dazu steckt man eine Büroklammer in ein kleines Loch an der Seite, bis die LED gelb blinkt). Dann ein neuer Versuch via WPS: auf meiner Fritzbox (7270) in den WLAN-Einstellungen bei Sicherheit WPS aktivieren (Push-Button-Methode), dann an dem Netgear den WPS-Knopf an der Seite drücken. Nach ca. 30-40 Sekunden meldet die Fritzbox sowas wie "WPS hat funktioniert" o.ä. Der Netgear bekommt eine eigene IP-Adresse aus dem Bereich des bisherigen WLAN. Wenn man diese Adresse im Browser eingibt, kommt man auf die Konfigurationsseite des Netgears, die allerdings eher spartanisch ist, viel mehr als eine feste IP-Adresse kann man hier kaum vergeben (es gibt noch WLAN-Einstellungen und Firmware-Update)...

Der Netgear meldet sich dann mit einer SSID nach dem Muster "<vorher bekannte SSID>_EXT". Wenn man sich dann dort anmeldet, bekommt man eine Adresse via DHCP.

Einziges Problem, das ich noch habe:
mein Setup ist: Kabelmodem-->CISCO-Router (der macht DHCP mit einem öffentlichen Netz und teilt nach MAC-Adressen der Clients IP-Adressen zu)-->Fritzbox (hängt am Cisco). An der Fritzbox läuft ein WLAN, wenn ich dahinter z.B. mit dem Smartphone gehe, bekommt das Smartphone die IP-Adresse nach seiner MAC-Adresse und dem Eintrag des Cisco zugewiesen.
Letzteres (Zuweisung IP-Adresse und MAC) funktioniert hinter dem Netgear-Repeater (also mit der SSID "<vorher bekannte SSID>_EXT" nicht mehr, der verteilt einfach wild irgendeine Adresse und nicht die, die ich auf dem Cisco der MAC-Adresse zugeteilt habe). Das ist suboptimal....

Aber ansonsten ein tolles Gerät.
Netgear WN3000RP
T. B*** (18. September 2012)

Das Gerät hat leider nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Es hat keine Verbindung zwischen meinem Router auf der 2.Etage und dem Tablet PC von Medion im EG hergestellt. Habe keinen Unterschied bemerkt, ob das Gerät ein- oder ausgeschaltet war.
Funktioniert nicht mit altem Netgear Router
Marco (18. September 2012)

Habe den Repeater gekauft, weil mein alter defekt war. Den alten Netgear Router DG834GB habe ich am Netz gelassen. Nachdem der Repeater angeschlossen wurde, hat sich das Internet verabschiedet bzw. der alte Router hat sich aufgehängt. Das Spielchen haben wir dann mit veränderten Einstellungen x-fach versucht, ohne Erfolg. Ich habe dann an netgear Deutschland eine email mit der Bitte um Hilfe geschickt. Das ist jetzt fast zwei Wochen her. Mittlerweile habe ich mir einen neuen Router zugelegt.
sehr gute abdeckung
H.St. (17. September 2012)

Da der netgear n 750 nicht mein ganzes haus abdeckt; siehe rezension n 750 bei mir zuhause.
Suchte ich nach einer möglichkeit den rest des hauses sowie die terrasse abzudecken.
Durch die durchwegs positiven stellungnahmen hier habe ich mich für den wn 3000rp entschieden.
Vorweg, ich hatte keinerlei probleme beim einrichten; windows 7.
Ich habe beides versucht ohne wps und einmal mit wps, das erste mal habe ich dem wn 3000rp so eingestellt das er die ssd des heimatnetzes hat, hat mich aber etwas gestört, da der wn nur das erdgeschoß abdeckt. Darum bin ich wieder zur grundeinstellung zurück gegangen `` EXT''.
+ sehr gute abdeckung
+ einfache installation, ca. 10 - 15 min
+ verarbeitung
+ - für mein empfinden etwas groß
Gebe diesen gerät eine Kaufempfehlung!
Einrichtung (ohne WPS) mit Tücken (Zugriffsbeschränkungen)
U.M.L. (13. September 2012)

Hallo allerseits,

eins vorab: für "Otto-Normalansprüche" ist das Gerät vor allem bei Nutzung der Einrichtug per WPS vollkommen empfehlenswert (trotz in meinem Fall fehlender Dokumentation - gibts im Netz auf Englisch).

Ich hatte allerdings nicht die Möglichkeit WPS zu nutzen (wird von meinem Billig-Netgear-Router nicht unterstützt)
UND
wollte NICHT zwei verschiedene SSID (W-Lan Netzwerknamen) haben (normal wird vom Repeater ein zweites W-Lan_Netz "[Hauptnetzname]_EXT" erstellt)
UND
weiterhin den Zugriff nicht nur per Passwort (TKIP/AES) sondern auch per MAC-Adresse beschränken.

Letzteres erwies sich als schwierigstes Unterfangen, da nirgends (auch nicht in der englischen Anleitung)dokumeniert. Aber der Reihe nach:

1. Ans Laufen kriegt man das Gerät entweder indem man es dierekt (!) per Wlan mit dem PC verbindet, oder dazu ein LAN-Kabel nutzt. NICHT mit dem Kabel an den Router verbinden.

2. Im Router selbst, sollte das W-Lan-Netzwerk auf "sichtber" (SSID anzeigen) eingestellt sein und (WICHTIG) der Zugriff nicht(!) über MAC-Adressen eingeschränkt sein. Das sollte man VOR Inbetriebnahme des Repeaters schon einstellen.

3. Folgt man dann der Installationsroutine des Repeaters, so sollte sich recht einfach eine Verbindung zwischen ihm und dem Router herstellen lassen. Anschließend wird man aufgefordert den PC neu mit dem Repeater (per W-Lan!) zu verbinden. Hat man die Zugriffsbeschränkung nach MAC-Adressen zuvor(!) im Router aufgehoben, klappt das auch. Ansonsten wird "Eingeschränkte Konnentivität" angezeigt - sprich: Keine Internetverbindung (also nach "außen").
Das gilt selbst dann, wenn man den Repeater im Router mit seiner MAC-Adresse anmeldet - denn nicht er ist das Problem, sondern der PC (bzw. der jeweilige Client).

Erklärung: Der Repeater gibt die MAC-Adressen des jeweiligen Clients nicht unverändert an den Router weiter, sondern "spooft" sie - will sagen, die ersten beiden Stellen werden verändert. Ergebnis: die Liste mit den Zugriffsberechtigungen im Router ist wirkungslos, denn für den Router haben alle Clients jetzt andere MAC-Adresse (die nicht durchgelassen werden). Das steht aber nirgends!

4. Jetzt sollte man spätestens nach Firmwareupdates für den Repeater suchen und diese installieren. Ggf. muss man nämlich danach alles neu machen und das wäre nach den nächsten Schritten sehr frustirerend.

5. Lösung um dennoch die Zugriffsbeschränkung nach MAC-Adressen reaktivieren zu können:
Im "unbeschränkten" Zustand alle Clients mit dem Repeater(!)-W-Lan verbinden und dann die Liste Berechtingungsliste im Router um alle gespooften MAC-Adressen erweitern, so dass am Ende im Router pratisch pro Client zwei leicht unterschiedliche MAC-Adressen registriert sind. Idealer Weise hat man zwei PCs/Smartphones/Tablets und kann so Router UND Repeater "gleichzeitig" einstellen, indem man sich mit je einem Gerät über dessen W-Lan separat verbindet. Ansonsen muss man sich per IP-Adresse mit dem Router in einem separaten Browserfenster verbinden.
Nicht vergessen auch die MAC-Zugriffsbeschränkung im Repeater zu aktivieren. Da ist aber alles "wie üblich".

6. Hat man diese Klippe umschifft und alle Clients "zweifach" in der MAC-Adressenliste des Routers, sollte man dem Repeater eine feste IP-Adresse verpassen. Sieht bei mir dann in der aktuellen Maske so aus:
Zeile 1: 192.168.1.90
Zeile 2: 255.255.255.0
Zeile 3: 192.168.1.1 (IP des Routers)
Zeile 4: 192.168.1.1 (IP des Routers)

7. Jetzt kann man als Letztes noch die standardmäßig vergebene SSID des Repeaters auf denselben Namen wie die SSID des Routers ändern (also das "_EXT" am Ende löschen), neu mit dem PC verbinden und die Verbindung bestätigen. Sinnvollerweise hat man spätestens vor diesem Schritt im Repreater auch das gleiche W-Lan-Passwort wie im Router (TKIP/AES) eingestellt, sonst geht das alles schief. ;-)

So, ich hoffe damit auch etwas anspruchsvolleren Nutzern geholfen zu haben - ich selbst habe für Recherche und Einstellungen 4 Stunden gebraucht...vor allem bis ich auf das MAC-Adressen-Spoofing als Ursache gekommen bin.
Jetzt habe ich aber in der gesamten Wohnung nur "EIN" sehr gut funktionierendes W-Lan-Netz und kann so auch auf DLNA-Geräte über den Repeater zugreifen, die direkt am Router hängen, bzw. die Smartphone-App zur steuerung meines DENON-AVR auch über das Repeater-Netz nutzen.

Aufgrund der mangelhaften (bei mir nichtmal mitgelieferten) Anleitung, die diese Lösungen nicht aufzeigt, gibt es für das ansonsten bisher recht gut funktionierende Gerät nur 3 Sterne.
Zu kompliziert
Tom S*** (11. September 2012)

Das Gerät war nich zu installieren. ohne hilfsmittel. keine inst.Cd dabei, bin auf Devolo Powerline umgestiegen und damit sehr zu frieden.
Gibt was er verspricht
Vincent (3. September 2012)

Da Deutsch nicht meine Muttersprache ist, nur eine kurze Rezension. Dieser Artikel gibt was er verspricht: Internet im ganzen Haus. Die Installation dauert nur ein paar Minuten. Leider hatte ich doch nicht unmittelbar Internetverbindung weil mein Router gesichert war mit "Mac Filter" und der Extender das nicht unterstützt. (Das wurde mir mitgeteilt durch die freundlichen Mitarbeiter der Support Service während eines "Live Chats".) Nach Änderung meines Sicherheitssystems klappte es direkt. Ein Minuspunkt: wenn die Verbindung ausfällt muss man den Extender mal aus- und wieder einschalten.
Großer Nutzen zum kleinen Preis!
Kevin B*** (28. August 2012)

Moin Moin,
Warum habe ich einen Repeater gekauft?:
---------------------------------------
Ein guter Freund von mir hat mich gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, dass WLAN Netzwerk zu erweitern. Die erste passende Lösung war für mich ein Repeater. Also gesagt getan und ins Auto geschwungen und zu einem Elektrofachhandel gefahren. Hier hatten wir auch gleich die Qual der Wahl und schließlich haben wir uns für dieses Produkt entschieden.

Anwendungsbereich:
---------------------------------------
Der Repeater ist für ein Restaurant gedacht, bei dem im Obergeschoss die Wohnräume sind und auch der WLAN-Router seinen Platz hat. Unten im Restaurant kam nur sehr begrenzt das Signal an.

Installation:
---------------------------------------
Nach Studieren der Betriebsanleitung (5 min) haben wir uns frisch ans Werk gemacht und einen passenden Platz für den Repeater gesucht. Erst hatten wir vor den Repeater in einen Schrank unterzubringen. Leider hat er dort kein Signal empfangen und in Folge dessen sind wir dann auf eine Steckerleiste auf einem Regal gewechselt. Der Router wurde nicht automatisch erkannt, weil er auf Unsichtbar stand, dies war aber kein Problem, da man mit einem Internetfähigem Gerät über den Browser auf das Gerät kommt und von dort aus alles sehr einfach einstellen kann. Ich musste nur die SSID eingeben und schon hat er das Netzwerk gefunden. Nachdem der WPA2 Schlüssel eingegeben war, hat sich das Gerät von alleine weiter Konfiguriert und ein zweites Netzwerk mit dem Namen XYZ.EXT und dem gleichen WPA2 Schlüssel zur Verfügung gestellt. Erst hat es mich etwas gestört, dass er extra ein weiteres Netzwerk geöffnet hat, aber wenn sich die Internetgeräte zu weit vom Standard Netzwerk entfernen, wählen sie sich automatisch in das neue gespeicherte Netzwerk ein und kein Mensch merkt etwas davon. Anschließend haben wir den Stellplatz noch etwas verändert, damit wir ihn über den Lichtschalter ein und ausschalten können, da wenn das Licht unten im Restaurant nicht an ist, wird auch kein zusätzliches Netzwerk benötigt und außerdem werden auch noch Stromkosten gespart. (beim neu einschalten durch den Lichtschalter braucht der Repeater nur wenige Minuten/Sekunden bis er einsatzbereit ist)

Nutzen:
---------------------------------------
Nach der erfolgreichen Installation ist jetzt nicht nur oben im Wohnraum schnelles Internet, sondern jetzt auch im ganzen Restaurant, was sich auf ca. 150qm + Garten beschränkt. Der gewünschte Effekt von schnellem WLAN im ganzen Haus und Um zu ist erfolgreich absolviert worden.

Vorkenntnisse:
---------------------------------------
Um Diskrepanzen in der Installation vorzubeugen würde ich einen halbwegs Technik erfahrenen Menschen dazu holen, da ich gemerkt habe, dass mein Kumpel ohne meine Hilfe kläglich gescheitert wäre am Projekt Internet im ganzen Haus… :-D

MFG MRBuch
Netgear WN3000
Isegrimm 1*** (23. August 2012)

Alles bestens, kann ich nur weiterempfehlen!
Beginnt bei der schnellen Zustellung, einfache und schnelle Installation so wie ich es eben bei den Netgear-Produkten gewöhnt bin.

Label

  • Netgear

Bindung

  • Personal Computers

Merkmal

  • Wireless Range Extender zur Verdopplung der exitierenden WLAN-Reichweite
  • Mit jedem vorhanden Router nutzbar, unvierselle Kompatibilität
  • Lan-Port für zusätzliche Einbing von GerätenEthernet ermöglicht Bridge Betrieb für Heimkino-Geräte
  • Einfache Installation - keine CD und kein Ethernet-Kabel nötig
  • Lieferumfang: Netgear WN3000RP Universal Range Exender, Anleitung

Größe

  • N-300

Modell

  • WN3000RP-100PES

EAN

  • 6064490769438

UPC

  • 606449076943

Beurteilung

  • Artikel: D-1909119000<BR>Kategorie: Netzwerk & Kabel-Netzwerkgeräte<BR>Hersteller: NetGear<BR>Part Nr.: WN3000RP-100PES<BR>EAN: 0606449076943<BR>

Stichworte

  • Elektronik & Computer, Komponenten & Netzwerk, Repeater
EUR 25,99
(0)
---

Label

  • bestwe

Marke

  • Bestwe

Merkmal

  • mini router , WiFi Repeater mit Anleitung in Englisch
  • Der Repeater-Modus verstärkt das WLAN-Signal in zuvor unerreichbare oder schwer zu verkabelnde Bereiche problemlos
  • inkl. LAN Anschluss für 802.11 b/g/n Standards
  • Es kongruieren mit standarde IEEE 802.11n, IEEE 802.11g und IEEE 802.11b
  • Braucht keinen externe Netzteil

Farbe

  • Schwarz

Modell

  • BW-wf-01

EAN

  • 0883194405826

Beurteilung

  • <b>Bestwe 300Mbps mini Router WiFi Repeater WLAN Repeater IEEE 802.11 b / g / n 300Mbps EU-Stecker Mini</b> </br> </br> <b>Produktbeschreibung:</b> </br> Der Repeater-Modus verstärkt das WLAN-Signal in zuvor unerreichbare oder schwer zu verkabelnde Bereiche problemlos </br> </br> Der WR277B2 wurde entwickelt, um die Abdeckung und Stärke bestehender WLANs zu verbessern und "tote Bereiche" zu eliminieren.</br>Mit Datenraten von 300Mbps nach IEEE802.11n ist er das ideale Gerät für flüssiges HD-Video,Audiostreaming und Onlinegaming</br> </br> Der Ethernetport des TK-WR277B2 lässt den Repeater gleichzeitig als WLAN-Adapter für Ethernetgeräte wie Spielekonsolen, </br>Videorecorder und Fernseher dienen. Gleichzeitig wird wie gewohnt Ihr WLAN vergrößert</br> </br> High-Speed-WLAN N mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz-Band) für den kabellosen Hochgeschwindigkeitszugang, ideal für Videostreaming, </br>Online-Gaming und Internettelefonie</br> </br> Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i) WPA und WEP (128/64) </br> </br> Unterstützung QoS-Funktion sichert die Qualität von VoIP und Multimedia-Streaming 2T2R MIMO TM liefert einen höheren Durchsatz bei </br>Reichweite gegenüber herkömmlichen 1T1R Unterstützt SSID Broadcast Control Unterstützt WMM und WMM-APSD </br>

Stichworte

  • Repeater, Router
Seiten: 10
1 - <2> - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->